Der Fall Peter K.

von Patricia Suter

Im September 2010 wurde die Stadt Biel in den Ausnahmezustand versetzt. Auslöser war der 67-jährige Rentner Peter Kneubühl. Erbstreitigkeiten führten zur Zwangsversteigerung seines Elternhauses. Beim amtlichen Vollzug eskalierte die Situation. Kneubühl setzte sich mit Waffengewalt zur Wehr, verletzte einen Polizisten schwer und ergriff die Flucht. Während zehn Tagen narrte er die Polizei und hielt die Bieler Bevölkerung in Atem.

Der Bieler Regisseur Laurent Wyss war von Anfang an vom Fall fasziniert und  hat viel Material gesammelt. Nun produziert er den Spielfilm „Peter K. – Alleine gegen den Staat“. Mit dem Schauspieler Manfred Liechti wird die Rolle der Hauptperson Peter K. perfekt besetzt. Während den Dreharbeiten im Mai 2019 in Biel hatte ich die Möglichkeit hautnah dabei zu sein und verschiedene Eindrücke zu dokumentieren. Schliesslich konnte ich sogar bei seinem Spielfilm eine kleine Rolle übernehmen. Der Film wird bald in den Kinos zu sehen sein.

Related Projects